Nur noch

„Wer ist noch da, wenn ich alles verliere?“, frage ich das Herz.
„Du“, antwortet das Herz.
„Nur noch ich?“, erschrecke ich.
„Nicht nur“, sagt das Herz. „Weisst du eigentlich, wie viel das ist?“
„Viel?“, frage ich irritiert. „Wie könnte ich denn viel sein, wenn ich meinen Job, meine Wohnung, meine Kleider, meine Bücher, meine Freunde und Familie verlieren würde?“
Das Herz lächelt. „Weil du all das bist. Du bist deine wichtigste Aufgabe. Du bist dein sicherster Zufluchtsort. Du bist deine schönste Hülle. Du bist dein ganzes Wissen. Du bist deine eigene Familie. Du bist dein bester Freund.“



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s