Du von damals

Liebe Freundin von damals

Es war so schön. Mit dir, der Gewohn- und Vertrautheit einfach dazusitzen und zu wissen, das reicht. In alte Erinnerungen und Geschichten einzutauchen. Oh, wie wir gelacht haben. Über die gleichen Dinge. Immer und immer wieder. Über damals. Diese unvergessliche Zeit. Das war schön.

Aber leider muss ich dich enttäuschen. Denn egal wie sehr wir lachen über damals, mir fehlt etwas. Mir fehlen die neuen Erinnerungen. Die neuen Geschichten, über die wir lachen können. Die wir uns immer und immer wieder erzählen. Mir fehlt das Jetzt. Mir fehlst du. Du von damals.

Du warst doch wie ich. Ich war wie du. Zusammen waren wir eins. Hatten die selben Wünsche und Träume. Wir waren unzertrennlich. Und jetzt? Jetzt sind wir nur noch zwei alte Bekannte, die sich die selben verstaubten Geschichten erzählen. Die Angst haben, über das Jetzt zu sprechen, weil sie insgeheim gemerkt haben, dass es kein Jetzt mehr gibt. Und sie versuchen sich verzweifelt festzuhalten an den Erinnerungen von damals. Sie versuchen, sie ins Jetzt zu befördern. Doch sind wir ehrlich: Das ist uns nicht gelungen. Das wird es nie. Und das müssen wir akzeptieren. Wir machen uns nicht mehr so glücklich, wie wir es einst taten.

Das heisst nicht, dass jemand von uns einen Fehler gemacht hat. Sondern nur, dass unsere Wege leise auseinandergedriftet sind. Vielleicht hast du dich verändert. Vielleicht ich. Vielleicht wir beide. Vielleicht die Dynamik zwischen uns, manches in uns oder alles um uns herum. Oder vielleicht auch gar nichts. Das weiss ich nicht. Doch ich weiss, dass es nicht fair wäre, wenn wir so weitermachen wie bisher. Für keinen von uns.

Deshalb geb ich dich frei. Mit all unseren schönen Geschichten, mit all unseren Erinnerungen im Gepäck lass ich dich ziehen. Schau dir nach und bin froh, ein Teil davon gewesen zu sein. Ich wünsche dir alles Gute. Und Menschen, die dich auf deinem Weg begleiten. Die ihn mit dir gehen und mit dir neue Erinnerungen und Geschichten erschaffen, die ihr euch später erzählt und darüber lacht. So wie wir von damals.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s