Die Flut

Die wichtigen Dinge
erobern dich nicht im Sturm.
Sondern ganz langsam,
stetig,
wie die Flut,
die kommt,
deine Füsse umspielt
und dich plötzlich
erfasst hat,
als wäre es
schon immer so gewesen.
Als würde es immer so sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s