Heute

Heute
Heute lasse ich das Chaos leben
Trinke einen Kaffee
ohne aufzuräumen
Lege die Füsse hoch
ohne etwas gemacht zu haben
Spaziere durch Wälder
ohne mir den Weg zu merken
Höre in mich hinein
und freue mich ab Ungeklärtem
Schreibe
ohne Punkt und ohne Komma
Heute lasse ich das Chaos leben
Vergebe mir
schon längst vergangene Ungereimtheiten
Denn Heute ist der Tag
da Ungereimtheiten Reime sind
Heute singe ich falsch und tanze wild
Heute wage ich das Anderssein
Eine andere Version
meiner perfekten Illusion
Heute bin ich schräg
und beschäme mich
mit Humor und einer grossen Portion liebevoller Nachsicht
Heute tanke ich genüsslich
Im Chaos das Sonnenlicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s